The Earwix - GLUESNIFFIN' BOOZE ROCK

The Earwix (Marburg/Hinterland)

GLUESNIFFIN’ BOOZE ROCK – Verzerrte Gitarren, räudige Drums, wummernder Bass, schnoddrige Vocals – Seit mehr als 15 Jahren hauen The Earwix ihren Anhängern kompromisslose Punk- und Rocksongs in höchster Geschwindigkeit und Intensität um die Ohren. So muss sich für die fünf Jungs aus dem Raum Marburg und dem Hinterland Rock’n’Roll eben anhören und auch anfühlen. Dahin gehen, wo’s weh tut! Auch wenn die Band in diesen Jahren eine ganze Reihe von Tonträgern eingespielt hat, The Earwix sind und bleiben vor allem live auf der Bühne eine Offenbarung. Und dort gilt: Immer volles Brett und immer voll auf die Zwölf!

» Mehr erfahren ...

No-Nonsense Punk’n’Roll und immer voll auf die Zwölf!

Gluesniffin‘ Booze Rock – mit dieser Definition beschreiben The Earwix selbst ihren Sound, der entfernt an die Sleaze-Rock Bands der frühen 90er, wie die legendären Warrior Soul oder an die US Punk-Ikonen Ramones erinnert. Die kompromisslos schnell und hart gespielten Songs der Band stammen zum größten Teil aus eigener Feder, schließlich können The Earwix auf einen Fundus aus insgesamt 6 Tonträgern zurückgreifen, den die Band im Laufe der vergangenen 15 Jahre produziert hat. Die neueste Veröffentlichung ist dabei ein knappes halbes Jahr auf dem Markt, trägt den etwas kryptischen Titel: “Animal Supreme” und erntete in den einschlägigen Foren durchaus positive Bewertungen. Natürlich bilden die Songs des neuen Albums das Grundgerüst des aktuellen Live-Programms von The Earwix, durchsetzt mit den Klassikern früherer Alben, wie z.B. “Fear The Moustache” oder “Nobody Loves The Earwix” und einigen ausgesuchten Covers so illustrer Punk- und Rockrebellen, wie The Hellacopters, Black Flag oder auch den frühen Warrior Soul. In über 15 Jahren haben The Earwix ihren Ruf als fulminante Live-Band mit Auftritten in der gesamten Republik von Hamburg bis Nürnberg und sogar im europäischen Ausland (Prag) eindrucksvoll untermauert. In dieser Zeit ist die Band auch durch das Stahlbad zahlreicher kleinerer und mittelgroßer Festivals, wie z.B. dem “Ragnarock” gegangen und hat mit ihren beinahe schon legendären Weihnachtspartys im Marburger “Knubbel” den Beweis geliefert, dass auch Punk und Rock’n’Roll ausgezeichnet zur Einstimmung auf die festliche Weihnachtszeit geeignet sind. Aber bis Weihnachten ist es ja zum Glück noch ein Monate hin und so beehren The Earwix die diesjährige Aquarena-Nacht in der Aufstellung: Big Butt Benni Bronson – voc, Lazy – git/backing voc , Locken Johnson – git/backing voc, Rookie – bass , Mofaklaus – drums. Also, all jene, die auf einen etwas härteren Sound ohne Schnickschnack und ohne überflüssige Verzierungen stehen, werden mit The Earwix sicherlich bestens bedient sein. Wer die seligen Ramones schmerzlich vermisst und Lemmy Kilmister verehrt, den werden The Earwix bestimmt nicht gänzlich kalt lassen. Und so lange ein ausreichender Biervorrat gesichert ist, ist nicht damit zu rechnen, dass The Earwix die Party vorzeitig verlassen…

» Text schließen

The Earwix - GLUESNIFFIN' BOOZE ROCK