ABBA Explosion bei der AQUARENA Nacht 2018 in Dillenburg

LIVING THEORY Theory – Worldwide Tribute to Linkin Park

(Italien)

LIVING THEORY aus der Lombardei in Norditalien haben sich der Musik von Linkin Park, der bis heute mit Abstand erfolgreichsten Crossover und Nu Metal-Band des 21. Jahrhunderts verschrieben. In der zweiten Hälfte der 90er Jahre in Los Angeles gegründet, können Linkin Park auf über 100 Millionen verkaufte Tonträger und zahlreiche Auszeichnungen, darunter u.a. mehrere Grammy Awards verweisen. Das plötzliche Ableben ihres charismatischen Frontmanns Chester Bennington im Jahre 2017 markierte einen tiefen Einschnitt für die Band, von dem sie sich nun langsam zu erholen beginnt. Mit ihrem Projekt LIVING THEORY haben sich die fünf jungen Profimusiker zum Ziel gesetzt, die unterschiedlichen Charaktere der Linkin Park Bandmitglieder den Bühnen Europas zu erforschen und für das Publikum erlebbar zu machen. Die energiegeladene und elektrisierende Tribute Show von LIVING THEORY schließt bewusst alte und neue Linkin Park Hits mit ein und bietet so einen repräsentativen und umfassenden Überblick über das Gesamtwerk der amerikanischen Alternative Metal Heroen.

» Mehr erfahren ...

LIVING THEORY – Worldwide Linkin Park Tribute

An Linkin Park scheiden sich so manche Geister. Wurde das Debutalbum der Band mit dem Titel “Hybrid Theory” von Kritikern und Fans gleichermaßen als gelungene Gratwanderung zwischen Kunst und Kommerz gefeiert, warf man Linkin Park in der Folge ihre Anbiederung an den Mainstream und die offensichtliche kommerzielle Ausrichtung vor. Ob nun Radiotauglichkeit und Hitpotential als Makel zu werten sind, bleibt schlussendlich jedem selbst überlassen. Unbestritten sind die zahlreichen Erfolge des dynamischen US-Quintetts um die beiden Frontmänner Chester Bennington und Mike Shinoda, das in ihren Anfängen mit einem einzigartigen Mix aus harten Gitarrenriffs und rappenden Vocals neue Maßstäbe in den Bereichen Crossover, Alternative und Nu Metal setzte. Später dann änderte die Band ihren Sound grundlegend, was längst nicht bei allen Anhängern immer gut ankam. Nichtsdesto-weniger feierten Linkin Park weiterhin große Erfolge mit ausverkauften Tourneen in den größten Konzertarenen und Stadien dieser Welt und hatten mehr Charthits in den USA und Europa als die meisten anderen Bands in den letzten fünfzehn Jahren. Zu den bekanntesten Erfolgen zählen Songs wie “In The End”, “Numb” (mit Jay-Z), “Breaking The Habit”, “Burn It Down” oder aus der jüngeren Zeit “Castle Of Glass” (2012) und “One More Light”, das 2017 kurz vor dem tragischen Freitod von Chester Bennington veröffentlicht wurde. Die fünf jungen Profimusiker von LIVING THEORY aus Italien präsentieren bei der diesjährigen Aquarena-Nacht in Dillenburg garantiert alle großen Linkin Park Hits vom ersten Album “Hybrid Theory” bis hin zum vorläufig letzten Album “One More Light” und wollen ihre Zuhörer mit der grenzenlosen Energie und dem niemals endenden Beat ihrer großen Vorbilder mitreißen. Die detailverliebte Tribute Band um Roberto Marconi (vox), Enrico Mainetti (vox, git), Fabrizio Amilcare (git), Giorgio Terneziani (bass) und Fabio Perini (drums) liefert ihrem Publikum bei ihren Konzerten einen umfassenden Einblick in die vielschichtigen und wegweisenden Soundkonzepte ihrer Vorbilder von Linkin Park, die seit der Jahrtausendwende eine ganz neue Generation von Musikfans in aller Welt tief berührt und mitgerissen und sich dabei trotzdem nicht zu ernst genommen haben. Denn wie haben Chester Bennington und Co. dereinst so treffend angemerkt: “In the end, nothing really matters…”

» Text schließen

ABBA Explosion bei der AQUARENA Nacht 2018 in Dillenburg