ABBA Explosion bei der AQUARENA Nacht 2018 in Dillenburg

LEBENDIG – quicklebendige musikalische Wellenreiter

(Gießen)

Neben ImpäcT aus Herborn vertreten die fünf Jungs von LEBENDIG in diesem Jahr die mittelhessischen Farben bei der Aquarena-Nacht in Dillenburg. Doch anders als die Hardrock-Combo aus der Nachbarstadt an der Dill, überzeugt die Gießener Formation ihre Anhänger durch intelligente Popmusik mit Texten und Melodien, die sofort ins Ohr gehen und so manch einen Zuhörer an die ebenfalls aus Gießen stammende Band Juli erinnern, die sich vor etwa 20 Jahren aufmachte, die Republik mit der “perfekten Welle” im Sturm zu erobern. Erst 2015 gegründet, schicken sich auch LEBENDIG an, die deutsche Musikszene gehörig aufzumischen. In den wenigen Jahren seither hat sich der Fünfer um Frontmann Paddi, Gitarrist Christian, Keyboarder und Saxofonist Marvin, Drummer Seppi und Bassist Jens schon reichlich Anerkennung unter den Fachleuten und eine stetig wachsende Fanbase erarbeitet. Laut eigener Aussagen der Bandmitglieder reichen die musikalischen Einflüsse der Band von Xavier Naidoo bis Gregor Meyle und von Mark Forster bis Andreas Bourani, die dann in den Eigenkompositionen des Vierers verarbeitet werden.

» Mehr erfahren ...

LEBENDIG – Deutschrock und Deutschpop auf allerhöchstem Niveau

Im Jahre 2015 taten sich in Gießen vier junge talentierte und hoch motivierte Musiker zusammen, um dem Deutschpop mit ihrer Band LEBENDIG eine weitere farbenfrohe und ausdrucksstarke Facette zu verleihen. Inzwischen haben sich Paddi, Christian, Seppi und Jens mit Marvin ein weiteres vielversprechendes Talent an Bord geholt und in den wenigen Jahren seines Bestehens kann der dynamische Fünfer bereits auf einige durchaus beachtliche Erfolge verweisen. So gewannen LEBENDIG z.B. 2017 den hessischen Rock und Pop Preis und belegten im selben Jahr den dritten Platz beim Deutschen Rock und Pop Preis. Darüber hinaus zeichnen die fünf Gießener auch für die Komposition der Basketball-Hymne der Gießen 46ers verantwortlich, die bei Heimspielen der Gießener Korbjäger in der Deutschen Basketball Bundesliga regelmäßig aus den Hallenlautsprechern erschallt. Zudem gelten LEBENDIG als immens gute Live-Band, die ihre eingängigen Popsongs mit intelligenten Texten in deutscher Sprache inzwischen auch immer häufiger auf den größeren Bühnen unserer Republik mit reichlich Power und Gefühl präsentiert. Songperlen wie “Klassenfahrt” und “Sommer” sowie neuere Produktionen wie “Frei sein” und “360 Grad” vom gleichnamigen in diesem Frühjahr erscheinenden Album zeugen von dem großartigen Potential, das in dieser Band schlummert. Und so scheint es durchaus nicht abwegig, dass LEBENDIG, wie vor etwa zwanzig Jahren die ebenfalls aus Gießen stammende Formation Juli um Frontfrau Eva Briegel, in nicht allzu ferner Zukunft auf einer “perfekten Welle” an die Spitze der deutschen Charts surfen kann, wenn die Entwicklung auch weiterhin so rasant voranschreitet. Es spricht eine ganze Menge dafür, dass LEBENDIG wohl ziemlich bald in ganz Deutschland einen Namen haben werden. Einen, über den man spricht, und das nicht nur in eingefleischten Musikerkreisen. Auf der diesjährigen Aquarena-Nacht in Dillenburg jedenfalls wird der Fünfer um Sänger Patrick “Paddi” Keil, Gitarrist Chris Schneider, Keyboarder Marvin Gerstmeier, Drummer Seppi Cunsolo und Bassist Jens Krombach für reichlich Stimmung sorgen, denn der frische Sound der Giessener lädt zum Tanzen und mitfeiern ein und die Refrains ihrer Songs eignen sich perfekt zum Mitsingen und sollten Garant für eine ausgelassene Party auf der Bühne am Hüttenplatz sein.

» Text schließen

ABBA Explosion bei der AQUARENA Nacht 2018 in Dillenburg