Freitag, 9. August 2019 I 19.00 – 23.00 Uhr

ABBA Explosion – A Tribute to ABBA


Kostenfreie Konzertveranstaltung im Dillenburger Hofgarten

Zum 675. Jubiläum der Stadt Dillenburg macht der Förderkreis Dillenburg e.V. ein Geschenk für die Bewohner der Oranienstadt.
Das beliebte Weinfest wird in diesem Jahr anlässlich der Jubiläumsfeierlichkeit einmalig im Hofgarten einen neuen Rahmen erhalten und wird anschließend durch zwei Konzertdarbietungen erweitert.

Nachdem Memo Gonzales die Bühne im Hofgarten zum Beben gebracht hat, dürfen sich Musikbegeisterte am 9. August auf ABBA Explosion aus Aschaffenburg freuen. Die Formation trat bereits im Rahmen der Aquarena-Nacht auf und zog die Besucher voll und ganz in ihren Bann!

100% LIVE, EXPLOSIV, MITREISSEND UND GEFÜHLVOLL – Das ist ABBA Explosion!

Etliche Tribute- und Coverbands der schwedischen Popgötter versuchen dem Original möglichst nahe zu kommen, was natürlich nur wenigen überzeugend gelingt.
ABBA Explosion setzt sich deutlich von den reinen Tribute-Bands ab. Wo andere Computer- und Bandeinspielungen aufwarten, setzen die Musiker von ABBA Explosion auf einen Live-Sound. Die Stimmen der Lead-Sängerinnen Rebecca und Ully überzeugen nicht nur durch perfektes Zusammenspiel und authentischer Stimmaufteilung, sondern auch Power und verleihen dem typischen ABBA-Sound hier und da augenzwinkernd eine rockige Note. Die Band überrascht das Publikum immer wieder durch Einbindung kurzer Zitate anderer Songs der Musikgeschichte in die ABBA-Songs.
Somit kann beispielsweise ein lateinamerikanischer, karibischer oder auch rockiger Rhythmus “SOS”, “Mama Mia” und “Waterloo” eröffnen und unerwartet in das Original übergehen.
“Dancing Queen” könnte auch in einem Beatles- oder Queen-Song enden. Natürlich ist das nur die “musikalische Würze”, die ABBA-Klassiker werden authentisch wiedergegeben.
Ein weiterer Höhepunkt des Programms ist das ABBA-Unplugged Medley. Ein mit rein akustischen Instrumenten arrangiertes Highlight mehrerer ABBA-Songs, das lässt Lagerfeuer-Stimmung aufkommen und es heißt: Feuerzeuge anzünden, Hände in die Luft & träumen!

Hinweis:
U.a. können an zwei heimischen Ständen Weine erworben werden.
Der Ausschank erfolgt in den Förderkreis-Weingläsern des Weinfestes. Besucher können diese gerne mitbringen.
Ansonsten werden die Weingläser für 3 €/Stück an den Weinständen verkauft.

Foto Lebensart Weihnachtswelt