Samstag, 25. Mai 2019 I 19.30 Uhr
in der FeG Dillenburg(Stadionstraße 4)

Klavierzeitreisen
Konzert mit dem Pianisten Andy Mokrus

Andy Mokrus gilt seit der Uraufführung seines Klavierkonzertes 2005 als einer der herausragenden Komponisten Deutschlands.
Seine Werke stellen eine neuartige musikalische Gattung dar, in der sich europäische Klassik, Improvisation und Folklore zu einer eigenen Ausdrucksform zusammenfügen.

Diese Kombination verleiht den Stücken sowohl eine immense rhythmische Kraft, wie auch einen besonderen harmonischen Farbreichtum.

Durch alle Kompositionen aber zieht sich die persönliche Handschrift des Komponisten, mit seiner Musik starke Bilder beim Zuhörer zu erzeugen.

Andy Mokrus ist mehrfacher Preisträger des Niedersächsischen Jazzpreises.

KLAVIERZEITREISEN

Was geschieht, wenn sich Rachmaninoff und Gershwin in winterlicher Kulisse zu einer Unterhaltung treffen?
Darf der Rosarote Panther durch ein Klavierstück schleichen? Ist Country ein irisches Exportgut?
Die Antwort auf diese und andere musikalische Fragen gibt Ihnen der hannoversche Komponist in seinem aktuellen Programm “Klavierzeitreisen”.

Seine Kompositionen für Klavier vertonen Reiseerinnerungen und andere Bilder mit liebevollem Blick fürs Detail. Manches Werk weckt dabei Erinnerungen an Filmmusik oder Broadway-Shows, andere wiederum entführen den Zuhörer in die Welt der schillernden Klangfarben von Maurice Ravel.

Klavierzeitreisen ist ein unterhaltsam moderiertes Piano Solo Programm für Liebhaber von Klaviermusik, gleich ob sie den unbändigen Groove Oscar Petersons oder die strenge Formensprache J.S. Bachs vorziehen.

Der Eintritt ist frei
(Um eine freiwillige Spende am Ausgang wird gebeten)

Weitere Informationen unter www.feg-dillenburg.de

Foto Lebensart Weihnachtswelt