NANZENBACHER Dorffest I 20. – 21. August 2022

In Nanzenbach wird am 20. und 21. August das NANZENBACHER Dorffest gefeiert.
Die Gemeinschaft der Dorfvereine erwartet wieder hunderte Gäste aus dem Dorf und den Nachbarorten. Bei vielen weggezogenen Nanzenbachern ist es auch eine schöne Tradition, am Dorffest nach Hause zu kommen, ehemalige Schul- und Vereinskameraden sowie Konfirmanden wiederzusehen.

Los geht es am Samstag um 11:00 Uhr mit einer Fotoausstellung der vergangenen Dorffeste in der ehemaligen VoBa-Filiale und einem Flohmarkt in der Hintergasse. Interessierte, die Bilder beisteuern können oder etwas verkaufen wollen, melden sich bei Stefan Scheld, 02771 – 829 668, an. Um 13 Uhr findet die über die Dorfgrenzen hinaus beliebte Veranstaltung „Nanzenbach bewegt sich“ des Sportvereins statt. Sie wird um eine Woche nach vorne verlegt, damit es nach den angebotenen Touren noch geselliger wird. Wenn die sportlichen Gäste zurück sind, kommen sie genau richtig für Kaffee & Kuchen im Hof von Familie Flöter ab 15:00 Uhr. Ein großartiger Spaß für Jung und Alt wird das Bullriding ab 17:00 Uhr. Hier kann jede und jeder zeigen, wie lange man sich im Sattel des störrischen Rindviehs halten kann. Apropos: Bei einem Schätzspiel können die Gäste einen Tipp abgeben, wie lange sich Harald Klabunde, Stefan Scheld, Tobias Reeh und Volker Hofmann aus dem Organisationsteam im Sattel halten. Die Auflösung und Gewinnbekanntgabe finden am Sonntag um 14:00 Uhr statt. Am Samstag ab 18:00 Uhr beginnt der musikalische Teil des Dorffestes. Zunächst können sich mutige Sängerinnen und Sänger bei Karaoke mit DJ Flimmer das Mikrofon in die Hand geben. Aus der Vergangenheit weiß man um den Spaßfaktor der Aktion. Eins vorweg: Schlimmer geht immer, hier muss einem nichts peinlich sein. Oder entdecken wir noch verborgene Stimmwunder in unserem Dorf? Ab 20:00 Uhr gehört die Bühne zwei bestens bekannten Unterhaltungstalenten der Region: André Schüler und seiner Gitarre, besser bekannt als „MIR ZWO“. Über den Tag hinweg werden die Gäste abwechselnd von allen Vereinen aus dem Bierrondell mit Getränken versorgt. Bei allen Dorffesten beliebt ist die Sektbar, die auch in diesem Jahr ab 20:00 Uhr öffnet. Neben Sekt und Wein gibt es auch Aperol Spritz, Jacky-Cola und als absolute Besonderheit einen Dorfbrand aus limitierter Abfüllung. Dieser ist als Präsent auch in der urigen Tonflasche erhältlich. Für die jüngeren Gäste wird es Attraktionen geben die den Tag spannend und lustig machen. So wird der Heimatverein das beliebte „Goldschürfen“ anbieten und der CVJM fordert bei einem Gladiatoren-Spiel Jung und Alt zum Kräftemessen heraus. Für eine süße Abkühlung wird hier auch selbst gemachtes Slush-Eis angeboten.

Der Sonntag startet um 10:00 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst der FeG und ev. Kirchengemeinde Nanzenbach. Ab 11:00 Uhr beginnt der Frühschoppen mit dem Blasorchester Musikverein Neuhochstein-Schönberg, das für eine süffig gute Stimmung sorgt. An beiden Tagen öffnet ab 11:00 Uhr die Hexenküche der Schaustellerfamilie Alde aus Nanzenbach. Es werden Klassiker vom Grill und frittierte Sonnenstrahlen angeboten.

Das NANZENBACHER Dorffest wird von der Gemeinschaft aller Dorfvereine organisiert und mit vielen Freiwilligen aus den Vereinen in die Tat umgesetzt. Es findet in der Regel alle 4 Jahre statt, wurde jedoch pandemiebedingt zwei Mal von 2020 auf 2022 verschoben. Ein echtes Mammutprojekt für den kleinsten Dillenburger Ortsteil mit rund 1000 Einwohnern. Die Dorfgemeinschaft wird besonders bei diesem Fest erlebbar und es  gilt sie zu feiern. Mit Nanzenbacherinnen und Nanzenbachern, mit Freunden aus Nah und Fern und solchen die es noch werden wollen. Sie alle sind herzlich eingeladen.

Links:
www.nanzenbach.de
https://www.facebook.com/nanzenbach
https://www.facebook.com/events/3131164117145369

Text: Wolfgang Stein
Bilder: Angela Stein
Logo: Stefan Scheld
Plakat: Stefan Scheld und Wolfgang Stein

Skip to content