FR 09.09. ~ 19.00 Uhr

Kleiß & Kleiß gesellt sich gern

Vortrag Peter Kleiß:
„Wozu eigentlich Kultur?“

Interview & Buchvorstellung Mike Kleiß:
„Laufwunder“

Wilhelmsturm
Eintritt frei!

Logo Eventsommer 2016 Dillenburg

Der mehrteilige Eventsommer „KulturOrt“ der Stadt Dillenburg neigt sich mit zwei eindrucksvollen Höhepunkten seinem Ende zu.  Am Freitag, 9. September ist der ehemalige Dillenburger Peter Kleiß mit seinem Sohn Mike mit einem Vortrag und einer Lesung zu Gast im Wilhelmsturm. Tags darauf präsentiert die Siegener Formation „Late Night Jazz Foundation“ ihr „Wes Montgomery Special“ auf der Terrasse vor der Villa Grün.

Peter Kleiß ist gebürtiger Dillenburger. Seit mehr als 30 Jahren lebt er im Saarland. Der ehemalige Jazzredakteur des Saarländischen Rundfunks, Moderator der AbendMusik SR”, Leiter der Konzertreihe “Jazz live with friends”, künstlerischer Leiter des Internationalen Jazz-Festivals in St. Ingbert, Berater des Berliner Jazzfests, Mitbegründer von “Jazz in den Ministergärten” in Berlin sowie Leiter und Moderator diverser Autorenlesungen ist vielen Dillenburgern noch von seinen Veranstaltungen im ehemaligen „Oranienschank“ in 2010 bekannt. Hier trug er Gedichte vor und wurde dabei von Patrick Zapf am Keyboard begleitet. Bei seinem Auftritt im Wilhelmsturm geht es jetzt um Kultur und Kulturarbeit in der Region. Dazu hält er einen Vortrag „Wozu eigentlich Kultur?“. Begleitet wird er dabei von seinem Sohn Mike, der vor 46 Jahren in Dillenburg geboren wurde. Er war ebenfalls beim Rundfunk (SWF/SWR 3) tätig und betreibt in Köln eine Kommunikationsagentur (Medienhafen Köln). Er ist passionierter Läufer (“More Power- Lauf Dich frei!”) und wird sein frisch erschienenes Buch „Laufwunder – wie sie Dein Leben verändern“ vorstellen. Ein Buch mit Geschichten, die das Laufen schreibt und voller Begegnungen. Im Anschluss soll über beide Themen diskutiert werden.

Der Wilhelmsturm bietet max. 50 Sitzplätze. Auch wenn der Besuch der Veranstaltung kostenfrei ist, ist der Einlass nur mit einer Eintrittskarte möglich, die im Alten Rathaus, Hauptstraße 19 in Dillenburg (02771 896151) oder in der Buchhandlung am Hüttenplatz erhältlich ist.

Peter Kleiß

Foto: Peter Kleiß