Samstag, 27. April 2019 I 11.00 – 23.00 Uhr

Königstag 2019 I Koningsdag

Dillenburg feiert mit den Niederländern den Geburtstag ihres Königs Willem-Alexander.
Großes Familienfest mit Abendprogramm auf dem Schlossberg!

Am Samstag, den 27. April 2019 feiert die Oranienstadt Dillenburg gemeinsam mit ihren Bürgerinnen und Bürgern den „Koningsdag“ (Königstag) im Bereich der Schlossberganlagen mit einer Vielzahl kostenfreier Aktionen. Mit Flohmarkt, Feuershow, einer großen Hüpfburgenlandschaft, Kanonenschüssen, Selfie-Station, Essen und Getränken sowie Konzertdarbietungen hat die Oranienstadt Dillenburg ein abwechslungsreiches Familienprogramm auf die Beine gestellt.

Am 27. April zelebrieren die Niederländer jährlich den Geburtstag ihres Staatsoberhaupts König Willem-Alexander mit gigantischen Straßenfesten und Freimärkten. Um unsere Verbundenheit gegenüber den Niederlanden zum Ausdruck zu bringen, feiern wir einfach mit!

Herzliche Einladung zur Teilnahme am „Frijmarkt“ (Flohmarkt) an der Freilichtbühne
Der Königstag beginnt am Samstagvormittag um 11.00 Uhr mit einem Flohmarkt an der Freilichtbühne. Jeder -ganz gleich ob Privatperson, Verein oder Geschäftsmann/-frau- ist herzlich eingeladen, kostenfrei und ohne vorherige Anmeldung, einen Flohmarktstand vor Ort zu betreiben. Tische, Decken o.Ä., um das eigene Angebot zu präsentieren, sind selbst mitzubringen. Die Stadtbücherei wird ebenfalls mit einem interessanten Bücherstand vor Ort vertreten sein und bietet darüber hinaus eine Bastelecke für die kleinen Gäste an. Auch der Donsbacher Wildpark wird mit einem Infostand vor Ort vertreten sein. Besucher haben die Möglichkeit an einer Buttonmaschine eigene oder vorgefertigte Buttons zu kreieren. Bis in die Abendstunden hinein heißt es dann für Besucher des Königstags stöbern, feilschen, Schnäppchen schlagen und allerhand Schätze entdecken.

Erstmals wird der Königstag auch um ein abendliches Programm erweitert. Die heimischen Dillenburger Bands Ayrgathán (Folk/Folkrock – eigenes Liedrepertoire) und Ladykiller (Lieder von Marius Müller-Westernhagen) heizen den Besuchern vor Ort ordentlich ein. Ayrgathán  ist ab 19.30 Uhr zu hören, Ladykiller um 20.30 Uhr sowie um 21.45 Uhr. Darüber hinaus zeigt der Verein Fähnlein zu Dillenburg e.V. um 21.15 Uhr einen halbstündigen Auszug aus seiner spektakulären, neuen Feuershow “Zeitreise”.

Auch die Projektgruppe des Dillenburger Museumsvereins „Leben im 18. Jahrhundert“ bringt sich in das bunte Treiben auf dem Schlossberg mit ein. Die historisch kostümierten Damen und Herren wissen auf sich aufmerksam zu machen und demonstrieren dies ohnegleichen an ihren prachtvollen Kanonen. Darüber hinaus öffnet die Taverne im Gelass unter dem Wilhelmsturm mit Musik von den „Knallköpp“ und lädt zum Verweilen ein.

Darüber hinaus werden Mitglieder des Dillenburger Schlossbergvereins e.V. historisch gekleidet vor Ort zugegen sein.
Auch Rudolf Krenzer begeistert vor Ort mit seiner Drehorgel – liebevoll aufbereitet für den Königstag!

Eine weitere Aktion ist die Selfie-Station, ganz nach dem Motto „Holland zu Gast in Dillenburg“.  Schießen Sie ein Foto als bleibende Erinnerung zusammen mit Ihnen und dem niederländischen Königspaar.

Gegen 16.00 Uhr werden die Besucher des Königstags zu einem Foto-Flashmob geladen. Die Stadtverwaltung gibt zu diesem Zweck kostenfreie, orangefarbige Give-Aways in Form von Kindercaps, Hüten, Hawaii-Ketten und Sonnenbrillen aus. Die Oranienstadt möchte den Holländern demonstrieren, dass auch wir in Dillenburg den Königstag gebührend feiern können. Wer will, darf gerne farbenfroh gekleidet in einem orangefarbenen Outfit vorbei kommen.

Für das leibliche Wohl wird ebenfalls gesorgt sein. Genießen Sie süße oder herzhafte Leckereien an den Ständen vor Ort. Die Dillenburger Stadtwerke werden ergänzend mit einem Trinkwasser- und Infostand zugegen sein.
Eine große Hüpfburgenlandschaft für das junge Publikum rundet das vielfältige Angebot auf dem Schlossberg ab.

Die musealen Anlagen werden seitens des Museumsvereins bis 20.00 Uhr durchgehend geöffnet sein. Die Eintrittspreise betragen am Tag des Königstags nur 50% des regulären Preises. Der Museumsverein freut sich auf viele interessierte Besucher! Die Kasematten können bei der offenen Führung um 15.00 Uhr kostenpflichtig besichtigt werden – auch hier greift die Rabattregelung. Außerdem stehen Kasemattenführer auch zu anderen Zeiten bei Interesse zur Verfügung, um mit den Besuchern die unterirdischen Verteidigungsanlagen zu besichtigen.

Hintergrundinformationen zum Königstag:

Ursprünglich wurde in Holland am Geburtstag von Wilhelmina (31. August), damals noch Prinzessin, Prinsessedag gefeiert. Das Fest bestand aus Spielen für Kinder und verzierten Straßen. Als Wilhelmina zur Königin gekrönt wurde, entstand der Koninginnedag.
Juliana, die Tochter von Wilhelmina, feierte ihren Geburtstag, und damit den Koninginnedag am 30. April mit einem Defilee auf Schloss Soestdijk. Auch Beatrix behielt den 30. April bei (ihr eigener Geburtstag ist im Januar), aber im Gegensatz zu ihrer Mutter besuchte sie mit der ganzen Familie jeweils zwei Gemeinden im Land. König Willem Alexander setzt diese Tradition fort, und da sein Geburtstag auf den 27. April fällt, ist dies seit 2014 offizieller Koningsdag.

Das holländische Königshaus trägt den Namen Huis van Oranje. Das bedeutet übersetzt „Orange“, weshalb dies die Nationalfarbe Hollands ist. Am Koningsdag ist es üblich, orangefarbene Kleidung zu tragen, nicht selten sogar Perücken oder Schminke in diesem leuchtend, grellen Farbton.